• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigen

 GSW Winterwelt onl19
 GSW Winterwelt onl19

KamenWeb-Web

Aktuelles

Märchenhafte Weihnachtslesung: Autor Bernhard Büscher als Nikolaus mit berührender Geschichte 'Der Oma-Bär'

 nikolaus 061223AG

Kamen. (AG) Autor Bernhard Büscher (l.), der ansonsten eher für seine Gedichtbände bekannt ist, las, als Nikolaus verkleidet, am Mittwoch auf der Kamener Winterwelt aus seiner Weihnachtsgeschichte "Der Oma-Bär" vor, die er vor Kurzem veröffentlichte. Zur Geschichte: Der kleine Jonas verliert den kunterbunten Strick-Teddybär, den er von seiner Oma zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, im Zug nach Heidelberg. Nach einer regelrechten Odyssee sehen sich Junge und Bär eines Tages bei einer Freundin wieder - bei dieser bleibt der Teddy allerdings für immer. Zur Seite stand dem Autor seine Zeilenkollegin Bilitis Naujoks, die in diesem Jahr das Christkind, beziehungsweise die "Nikoletta" spielte, und ihrerseits aus ihrem literarischen Weihnachtsrepertoire vorlas. Anschließend gab es eine kleine Bescherung für die kleinen Zuschauer: "Nikolaus" Büscher verteilte prall gefüllte Nikolaustüten mit Obst, Nüssen und Leckereien an den zahlreich vertretenen Nachwuchs.

Eisstockschießen in Kamen: KSC sichert sich im 2. Vorrundenspiel mit zwei Teams die Qualifikation für das Finale der GSW-Stadtmeisterschaften

eisstock 51223AGKamen. (AG) Das Vorrunden-Rennen um die GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen auf der Kamener Winterwelt geht heiter weiter: Nachdem die Teams "WMS", "Glas Hoch Rangers" und der TuS Westfalia Kamen beim Auftakt die Plätze 1 bis 3 auf errangen und sich damit für das Finale qualifizierten, machten am zweiten Spieltag folgende Teams das Rennen: Auf Bahn 1 gelangten die "Alte-Heeren-Spieler" des KSC eine Runde weiter, auf Bahn 2 gelang dies den "KSC AH Reservisten" und auf Bahn 3 den "BMG-Jungs". Das mit Spannung erwartete Finale findet statt am Freitag, 15. Dezember.

Archiv: "WMS", "Glas Hoch Rangers" und TuS Westfalia siegen in Vorrunde der GSW-Stadtmeisterschaften