• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Anzeigen

 
Becher KamenWeb 2018
brumberg vermietung

Winterwelt Blume 2018 500

Nicoletti0121 500

fako500

Bisdorf500

alldente19 500
brokmann18 500

fako500

KamenWeb-Web

fako500

johnbad19 500

sporty11500

 zwk 2019 500

Aktuelles

[Archiv 2022] Stockbahnen ermöglichen Eisstockschießen - ohne Eis

Aufbau 01 122CVOhne Eismaschine und Kühlaggregate kommen die beiden Stockbahnen auf der Kamener Winterwelt aus. Fotos: Christoph Volkmer für WebComArt

Kamen. Seit Beginn der Woche haben auf dem Alten Markt die Aufbauarbeiten der diesjährigen Winterwelt begonnen. Seit Dienstag gibt es dort etwas in Kamen bisher Unbekanntes zu sehen.

Die beiden Stockbahnen, die in diesem Jahr bekanntlich als Ersatz der Eisfläche dienen, machen viele Passanten neugierig. Einige davon erfahren erst in Gesprächen vor Ort davon, dass es in diesem Jahr keine Eisbahn geben wird und deshalb auch keine energieintensive Eismaschine und keine Kühlaggregate nötig sind.

„Stockbahnschießen ist wie Eisstockschießen. Nur ohne Eis“, erklärt ein Passant einem anderen, der etwas verwundert auf die beiden weißen Flächen schaut.  

Glatt wird es auf den Flächen auch ohne Eis, denn über den wetterunabhängigen, weißen Kunststoff werden die Stöcke von der Abspielstelle aus - je nach menschlicher Antriebskraft - in ordentlichem Tempo in Richtung Daube unterwegs sein. Da ist sich auch Organisatorin Christina Barthel von der Stadt sicher, die die Aufbauarbeiten vor Ort begeleitet.

Attraktion auch für die kleinen Besucher

Während das Eisstockschießen bisher zumeist nur von Erwachsenen ausgeübt wurde, können bei der Winterwelt 2022 ebenso die Kleinen ihre Treffsicherheit beweisen, dafür stehen spezielle Kinder-Stocksets zur Verfügung. Freie Plätze können per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02362/ 607410 reserviert werden. Die Benutzung der Bahnen ist ebenso kostenfrei wie das Ausleihen der Spielgeräte, es muss lediglich ein Pfand in Form eines amtlichen Ausweisdokuments abgegeben werden.

Insgesamt vier Verkaufsbuden werden auf dem Markt aufgebaut. Neben der Essenstation und dem Ausschank des heimischen Gastronoms Michel Wilde werden die Beschicker die Besucher auf Wunsch mit Crêpes, Imbissgerichten und weihnachtlichen Süßwaren vom Mandelwagen versorgen. Der Start der Winterwelt erfolgt am Freitag, 25. November um 17 Uhr.

Budenzauber auf dem Willy-Brandt-Platz geht in die nächste Runde

Advent 03 1122CVFeuershows und Live-Musik gehören wieder zum Programm am Willy-Brandt-Platz. Foto: Christoph Volkmer für WebComArt

von Christoph Volkmer

Kamen. Ohne Eisbahn, aber mit einem bunten Programm startet am nächsten Wochenende wieder der Kamener Weihnachtsmarkt. Parallel zum Start der Winterwelt am Freitag, 25. November, auf dem Alten Markt, wird am ersten Adventswochenende an anderer Stelle in der Innenstadt wieder weihnachtlicher Budenzauber einziehen, denn auch der dreitägige Adventsmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz findet erneut statt.

Das Event-Doppelpack am nächsten Wochenende und das weitere Programm der Winterwelt, die in diesem Jahr am 23. Dezember endet, stellten Organisatoren, Sponsoren und Mitwirkende jetzt im Rathaus vor.

Der Budenzauber gegenüber der Sparkasse beginnt am 25. November um 16 Uhr. Über 35 Beschicker haben sich angesagt und werden von Süßigkeiten bis hin zu Dammwildprodukten nicht nur kulinarisch viel bieten, sondern überdies interessante und schöne Dinge mitbringen, die ein paar Wochen später auch als Geschenk zum Fest funktionieren dürften, ist sich Organisator Jörg Höning von der Stadt sicher.

Am ersten Abend sorgen unter anderem der Kamener Lucas Rieger, die Laut & Lästig Allstars und Andy C für Musik. Am Samstag werden unter anderem Leslie B. Harmonies (Gospel, Weihnachtsmusik) und Doris D (Deutsche Songs) auf der Bühne stehen. Die Gesamtschule und das Gymnasium beteiligen sich dazu ebenso am Programm wie der heimische Kinder- und Jugendchor. Am Sonntag ist dann King Eddi (Elvis-Hits und Swinging Xmas Songs) im Einsatz. Wie schon beim ersten Adventmarkt 2019 hat Jörg Höning mit O´Tunes eine Blaskapelle aus den Niederlanden eingeladen, die mit 30 Musikern durch die Stadt ziehen wird. Mystische und spektakuläre Feuershows sind zudem an den beiden ersten Tagen vorgesehen.

Kunst-Aktionen für kleine und große Besucher

Für die kleinen Besucher gibt´s in der Bücherei Vorlesungen und auch der  KamenerKinderKunstKasten öffnet wieder - erstmals an einem neuen Ort - in der „Treffbar“ gegenüber Apollo-Optik. Künstler Thomas Hugo lädt dort zum kreativen Basteln mit Holz ein. „Die Kinder können ihrer Kreativität freien Lauf lassen“, sagt der Dortmunder über die Aktion, bei der die Teilnehmenden eingeladen sind, aus eigentlich bedeutungslos scheinenden Holzstücken Kunst werden zu lassen.

Ebenso an allen drei Tagen sind Kunstfreunde im Pavillon am Willy-Brandt-Platz richtig. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie ein Bronzeguss entsteht, kann Reimund Kapser, Anne Deifuß und Demir Demirsoki in Atelier-Atmosphäre bei der Arbeit zusehen. „Wir möchten nicht nur die Endprodukte zeigen, sondern auch das ein oder andere Geheimnis der Produktion lüften“, kündigt Reimund Kapser an. Natürlich können die Adventsmarktbesucher in der „FORMART“ kleine und große Skulpturen aus Stahl oder Bronze nicht nur anschauen, sondern ebenso erwerben. Auch Fragen zu eigenen Bronzeguss-Produkten werden vor Ort beantwortet.

Modenschau und Einkaufs-Erlebnis

Am Sonntag, dem letzten Tag des Budenzaubers, laden zudem die Geschäfte in der Innenstadt zu einem verkaufoffenen Sonntag ein. Neben einem Gewinnspiel, bei dem die Teilnehmenden einen genauen Blick in die Schaufenster der beteiligten Händler werfen sollten, findet eine Modenschau statt. In diesem Jahr wird diese Aktion - wie beim Frühlingsmarkt - am Platz an der Platane ausgetragen. Auf dem Laufsteg werden dann ab 13 Uhr im Stunden-Rhythmus Mode Cruse, Nova und erstmals auch Engbers Schickes für die kalte Jahreszeit präsentieren. „Dann sind auch die Herren eingeladen, sich inspirieren zu lassen“, freut sich Katharina Großkaumbach von der KIG/Kamener Originale über den Neuzugang bei der Modenschau.

Hier finden Sie den Programmüberblick zum Adventsmarkt: https://www.stadt-kamen.de/images/flyer_adventsmarkt.pdf


Partner der Kamener Winterwelt

interevent
logo gsw
spk logoUNK