• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
-Anzeige-
stadtkamen alm

-Anzeige-

KamenWeb-Web

Aktuelles

Danksagung

hermann hupe17Liebe Gäste der „Kamener Winterwelt“,

viele Kamenerinnen und Kamener haben in den zurückliegenden Wochen die Kamener Winterwelt besucht und dazu beigetragen, dass sie erneut zu einem Erfolg wurde.

In vielen persönlichen Gesprächen mit den Besucherinnen und Besuchern rund um Eisbahn und Almhütte wurde der veränderte Aufbau der Veranstaltungsfläche durchaus positiv bewertet.

Auch der leicht angepasste Spielplan der GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen wurde von den teilnehmenden Teams und der „Fan-Gemeinde“ gut aufgenommen.

Die Abtauparty am vergangenen Wochenende setzte den Schlusspunkt der wiederum gelungenen Veranstaltung.

Diese positiven Signale sind die Basis für eine Neuauflage.

Die Planungen für die 8. Kamener Winterwelt wurden bereits aufgenommen.
In den kommenden Wochen wird es insbesondere darum gehen, das Konzept für die Winterwelt weiter zu entwickeln.

Helfen Sie mit Ihren Anregungen, aber auch möglicher Kritik mit, die Veranstaltung zu einem geselligen Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit für jung und alt zu machen.

Gern nutze ich die Möglichkeit, um mich herzlich bei allen Partnern und Sponsoren für die Unterstützung zu bedanken.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Hermann Hupe
Bürgermeister

 

Unwetterwarnung: Absage Warsteiner Ice-Soccer Turnier – Abtau-Party am 6. Januar in der Almhütte

Winterwelt271115KWAuf Grund der Unwetterwarnung am 3. Januar und der Wetterprognose für die kommenden Tage müssen vom 2.Warsteiner Ice-Soccer-Turnier auf der Kamener Winterwelt leider die letzten Vorrundenspieltage und das Finale am 5. Januar abgesagt werden.

Neben Sturmböen sind auch starke Regenfälle vorausgesagt, die eine Nutzung der Eisfläche zum Ice-Soccer spielen zu gefährlich machen würden. Nach Rücksprache mit dem Eisbahnbetreiber hat die Stadt Kamen daher entschieden, keine Verletzungsrisiken bei den Beteiligten einzugehen und lässt daher vorsorglich die weiteren Vorrundenspieltage und das Finale am Freitag ausfallen.

Die Eisbahn selbst bleibt, solange es die äußeren Bedingungen zulassen, für den Eislaufbetrieb weiter geöffnet.

Am Samstag, 6. Januar, bietet sich auf der Winterwelt die letzte Möglichkeit zum Eislaufen und ab 19:00 Uhr findet in der Almhütte die Abtau-Party, mit musikalischer Umrahmung durch einen DJ, statt


Partner der Kamener Winterwelt

interevent   ko logo   logo gsw    spk logoUNK