• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigen

KamenWeb-Web

stadtkamen alm

Aktuelles

Als Dankeschön für Entbehrungen: 1.500 Winterwelt-Freikarten für Grundschulkinder

Gutschein Eis 1221CVMit den 1500 Gutscheinen können alle Grundschüler in Kamen eine Stunde lang kostenlos auf die Eisbahn. Foto: Christoph Volkmer für WebComArt

Die Winterwelt auf dem Alten Markt ist insbesondere für Kinder und Jugendliche eine Attraktion. Die Gothaer Generalagentur Kamen ermöglicht jetzt allen Kamener Grundschulkindern eine Stunde Freizeitvergnügen auf dem Eis – und schenkt ihnen hierzu 1.500 Freikarten. 5.950 Euro nahm der Werbepartner der Kamener Winterwelt hierzu in die Hand – unterstützt von Stadt Kamen und dem Veranstalter Interevent, die ihre Kontingente von 150 bzw. 100 Freikarten beisteuerten.

Agenturleiter Thorsten Stäubler von der Gothaer übergab die Freikarten jetzt symbolisch an Bürgermeisterin Elke Kappen und an die Beigeordnete und Wirtschaftsförderin Ingelore Peppmeier. Die Stadt hatte bereits im Vorfeld die die Karten an die Schulen verteilt und diese über die Aktion informiert. Mit Erfolg, wie Thorsten Stäubler freudestrahlend berichtet: „Die ersten Kinder haben die Freikarten bereits eingelöst.“ Der Agenturleiter möchte mit der Aktion dazu beitragen, Kindern eine Stunde Freizeitvergnügen auf der Eisbahn zu ermöglichen sowie die sportliche Betätigung fördern. „Kinder und Jugendliche sind diejenigen, die durch die Corona-Pandemie mit die größten Einschnitte hinnehmen mussten. Wir möchten ihnen unsere Anerkennung zeigen und uns bei ihnen für ihre Ausdauer bedanken“, sagt Stäubler. Nur gemeinsam schaffe man es, große Aufgaben zu bewältigen.

Die Beigeordnete und Wirtschaftsförderin Ingelore Peppmeier bedankte sich für die Stadt Kamen und im Namen der Schülerinnen und Schüler für die Unterstützung. Sie verwies bei dieser Gelegenheit auf die Aktion „Kamen bewegt“, mit der die Stadt für Kinder und Jugendliche einen ganzen Jahresbeitrag übernimmt, wenn sie sich bis Ende kommenden Jahres in einem Kamener Sportverein anmelden.

#kamenbewegt #kraftdergemeinschaft

Am 6. Dezember: Vom Kamener Nikolaus gab es Fairtrade-Leckereien

nikolaus2021WWAm Nikolaustag war der Nikolaus höchstpersönlich zu Besuch auf der Kamener Winterwelt am alten Markt. Unterstützt und begleitet wurde er von der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town, städtischen Kolleginnen und Lastenrad "Emil", der die Obstkisten transportierte.
 
Für jedes Kind gab es eine Fairschenke-Tüte mit Schokolade, Müsliriegel, sowie fairen Orangen und Bananen. Und obendrein bekamen die Kleinen noch "Glückauf-Lebkuchen-Herzen" umgehängt, die mindestens so gut ankamen wie ein gemeinsames Foto mit dem Nikolaus. Die kleine, vorweihnachtliche 'Happy Hour' fand selbstverständlich unter den aktuellen Coronaschutzbedingungen statt.
 
Weitere Informationen zum Thema "Fairschenken", Ideen und Einkauftipps, sind bei der Umweltberatung in der Verbraucherzentrale erhältlich. Wer die "Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Kamen" unterstützen bzw. verstärken möchte, ist herzlichst willkommen und kann sich an Jutta Eickelpasch oder an Rüdiger Büscher (Stadt Kamen) wenden. Kontakt: 02307 148-1303

Partner der Kamener Winterwelt

interevent
logo gsw
spk logoUNK