• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Anzeigen

fako500

 zwk 2019 500

liza500

alldente19 500
brokmann18 500

fako500

Winterwelt Blume 2018 500

fako500

brumberg vermietung

KamenWeb-Web

Nicoletti0121 500

wolff19

JCUN23 500
 

fako500

Aktuelles

GSW Snowboard Rodeo: Die besten Snowboarder werden auf der Kamener Winterwelt gesucht

Kostenloser Programmpunkt der GSW am Samstag, 10. Dezember

GSW Pressefoto Snowboard Rodeo2Die GSW laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Samstag zum GSW Snowboard Rodeo auf der Kamener Winterwelt ein. Wer sich am längsten auf dem Snowboard-Simulator halten kann, gewinnt attraktive Preise. Foto: „Xtreme Events“Kamen. „Es gibt kein Halten mehr!“ – so könnte das Motto für den Programmpunkt der Kamener Winterwelt am Samstag, 10. Dezember, lauten. An diesem Tag laden die Gemeinschaftsstadtwerke (GSW) Kamen, Bönen, Bergkamen alle interessierten Besucherinnen und Besucher zum GSW Snowboard Rodeo ein. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr können sich mutige Bürger kostenlos auf dem Simulator versuchen. Dabei gibt es sogar die Chance auf attraktive Gewinne. Wer sich am Veranstaltungstag am längsten auf dem rotierenden Brett halten kann, gewinnt beispielsweise einen Kamen-Gutschein im Wert von 88 Euro.

Beim GSW Snowboard Rodeo sind etwas Geschicklichkeit, die richtige Gewichtsverlagerung und eine Portion Mut gefragt. Mitmachen können Kinder ab sieben Jahren. Das Maximalgewicht, das der Simulator tragen kann, liegt bei 95 Kilogramm. Die besten Zeiten werden auf einem Highscore-Board notiert, sodass auch die Zuschauer mitfiebern und den Snowboarder anfeuern können. Hält es diesen nicht mehr auf dem Simulator, landet er im weichen Winterluftkissen. Die fünf besten Teilnehmer sichern sich einen der ausgeloteten Preise der GSW.

Die Verantwortlichen der GSW freuen sich, mit dem GSW Snowboard Rodeo einen attraktiven, kostenlosen Programmpunkt für Jung und Alt für die Kamener Winterwelt zu schaffen. „In diesem Jahr suchen wir also nicht den Stadtmeister im Eisstockschießen, sondern Kamens beste Snowboarder“, erklärt Jochen Baudrexl, Geschäftsführer der GSW. Auch ohne die Natureisbahn, auf die der Veranstalter – die Stadt Kamen - in diesem Jahr verzichtet, sei es für die GSW eine Selbstverständlichkeit und Herzensangelegenheit, die Familienveranstaltung in der Kamener Innenstadt zu unterstützen.

"Nikolaus" Bernhard Büscher liest aus neuem Band und verteilt Geschenke

nikolaus22WWKamen. (AG) Diesmal kam für den Kamener Nachwuchs ein ganz besonderer Nikolaus auf die Winterwelt: nämlich einer, der natürlich Geschenke verteilt, aber auch noch Geschichten vorliest - und zwar selbst geschriebene. Bei dem "Nikolaus", der am Dienstagnachmittag Scharen von Kamener Schulkindern auf den Markt lockte, brauchte man nicht lange raten, wer unter dem Bart steckt: der schreibende Ex-Dorfsheriff Bernhard Büscher las aus seinem neuen Band "Mohamed und der Mond" vor, welches von den Abenteuern eines Flüchtlingskinds handelt, das den Mond als verbindendes Element zwischen Heimat und Fremde entdeckt. Mitgebracht hatte Bernhard Büscher seine Kamener Autorenkollegin Bilitis Naujoks, die gleichzeitig als Weihnachtsengel und Vorlesetante auftrat und mit ihrer Geschichte über den Hamster Ronny bei den rund 50 Kamener Schulkindern in Sachen Stromverschwendung sozusagen ein Licht aufgehen ließ. Anschließend schlüpfte Büscher wieder in die Rolle des Nikolauses und bedachte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Kamener Hauptschule mit Geschenken. Die bekamen sie als Dankeschön für ihr Mitwirken an der neuen Veröffentlichung des Kameners: 26 Hauptschulkinder illustrierten Szenen aus dem Buch, von denen zwölf in dem Band veröffentlicht wurden


Partner der Kamener Winterwelt

interevent
logo gsw
spk logoUNK