• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigen

 GSW Winterwelt onl19
 GSW Winterwelt onl19

KamenWeb-Web

Aktuelles

Mitreißende Erfolgsgeschichte: Die 'Glasbier Rangers' erobern den Titel als Stadtmeister im Eisstockschießen in Kamen

eisstock finale platz1AG1223Die "Glasbier Rangers" waren die strahlenden Sieger der GSW-Eisstockschieß-Stadtmeisterschaft auf der Kamener Winterwelt. Foto: AG

Kamen. (AG) Die "Glasbier Rangers" waren die strahlenden Sieger der GSW-Eisstockschieß-Stadtmeisterschaft auf der Kamener Winterwelt, die am Freitagabend nach acht Vorrundenspielen ins Finale ging. Das vierköpfige Team setzte sich am Ende gegen die Mannschaften "Eis Eis Baby" und "Die Hackerjungs" durch, die sich jeweils auf den Plätzen 2 und 3 platzierten. Auch die Inhaber des vierten Platzes, das Team "Glas Hoch Rangers", wurde bei der Siegerehrung mit einer Urkunde bedacht.

Der hölzerne Wanderpokal wechselt nun bis zur nächsten Meisterschaft in den Besitz der "Glasbier Rangers", wie Bürgermeisterin Elke Kappen bei der Siegerehrung verkündete. Das letzte Team, dessen Mannschaftstitel 2019 auf dem Pokal verewigt wurde, trug den Teamnamen "Winterzeit mit Schweinefleisch".

Archiv: Vorrundenentscheidung: Celtic Westick, 1. FCC Oberaden und Germania Tischtennis 2 im Finale der Eisstockschieß-Stadtmeisterschaft

eisstock finale platz2AGEis Eis Baby erkämpft sich den zweiten Platz bei den GSW Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen.

eisstock finale platz 3AGDie Hackerjungs sichern sich den dritten Platz bei den GSW Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen.

Vorrundenentscheidung: Celtic Westick, 1. FCC Oberaden und Germania Tischtennis 2 im Finale der Eisstockschieß-Stadtmeisterschaft

14.12.23 eisstockAGKamen. (AG) Beim achten Vorrundenspiel der GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen auf der Kamener Winterwelt qualifizierten sich am Donnerstagabend folgende Teams für die Finalrunde: Auf Bahn 1 schoss sich das Team "Celtic Westick" zum Erfolg, auf Bahn 2 das Team "1. FCC Oberaden" und auf Bahn 3 die Mannschaft "Germania Tischtennis 2". Ein Stechen fand in dieser Runde nicht statt, stattdessen fiel im späteren Spielverlauf die LED-Anzeige aus. Die Veranstalter hoffen, dass zum Finale alles wieder läuft. Neben den aktuellen Tagessiegern sind noch die Teams "Zitterhändchen", "Blau-Weiß Bergkamen", "SuS Werfer Oldies", "Das J-Team", die "Kümmerlinchens", die "Hacker-Jungs", "WMS", "Glas Hoch Rangers", der TuS Westfalia, die Alten Herren und AH-Reservisten vom KSC, den "BMG-Jungs", "Die Unwiderstehlichen", der VfK Weddinghofen, die "Wendehammer-Mafia" sowie "Best of Barbeque", "Glas Bier Rangers", "Eis Eis Baby", "SG Schimmelstraße 2", "Am Schelkmannsbrunnen - die Pinguine" und "Doko-Queens" im Rennen um den Finalsieg. Das Finale findet statt am Freitag, 15. Dezember um 18 Uhr.

Archiv: Eisstockschießen in Kamen: "Zitterhändchen", "Blau-Weiß Kamen" und "SuS Werfer-Oldies" siegreich in der siebten Vorrunde