• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigen

stadtkamen alm

KamenWeb-Web

Aktuelles

Startschuss für den Aufbau der Winterwelt

Alm1118cv„Die Stadlbauer“ mit Christoph Mangstl und Michael Feige arbeiten wieder am Aufbau der Almhütte. Foto: Christoph Volkmer

von Christoph Volkmer

Am Montag, 26. November, ist es soweit und die Kamener Winterwelt auf dem Alten Markt findet zum achten Mal statt. Der Startschuss der umfangreichen Arbeiten ist am Mittwoch (14.11.2018) erfolgt. Wie gewohnt entsteht zuerst die Almhütte.

Wenn „Die Stadlbauer“ in der Stadt sind, wissen die Freunde der Winterwelt, dass der Countdown zum Start begonnen hat. Seit gestern sind Christoph Mangstl, Michael Feige und Günther Körbl wieder auf dem Alten Markt fleißig. Auch wenn wegen eines Staus auf der Autobahn die Materialien drei Stunden später als geplant in Kamen eingetroffen sind, hofft das Trio, bis zum späten Donnerstagabend mit dem Aufbau der rustikalen Hütte fertig zu sein.

Nächste Bausteine für die Winterwelt sind der Aufbau des Forums, der am Montag beginnen wird. Danach entsteht ab Donnerstag, 22. November, die große Eisbahn.
Neben dem Gastronomieangebot rund um die Eisbahn gibt es auch in diesem Jahr wieder ein großes Veranstaltungsangebot auf dem Eis, wie den GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen oder die Fashion on the Rocks-Modenschau. Erstmals wird zudem im Januar ein Biathlon-Laserschießen angeboten. Auf der Bühne erwartet Besucher wieder Musik von lokalen und auswärtigen Bands.
Die Winterwelt dauert bis zum 5. Januar 2019. Die Eröffnung findet am 26. November um 15 Uhr statt.

Vorrunden-Teilnehmer für Eisstockmeisterschaften stehen fest

eisstockauslosung1018AGChristina Barthel und Kristina Viderker (v.l.) vom Stadtmarketing halfen Eisstockschieß-Moderator Bernhard Büscher bei der Auslosung. Foto: Alex Grünvon Alex Grün

Kamen. Bei der Auslosung der Mannschaften für die Vorrundenspieltage bei den Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen auf der Kamener Winterwelt gab es folgende Ergebnisse: Am ersten Vorrundenspieltag (Montag, 26. November) dabei sind die Teams "Voll daneben", die TVG-Männerabteilung, das Team der Südschule, die Tennisfreunde KADO, die Gruppe "Rotes Geflügel" (alle in der Gruppe 1), die "Doko Queens", der Reise- und Gourmet-Club Kamen, die "Saunaboys", die Belegschaften von Kümpers Pütt und Hellmig-Krankenhaus (alle Gruppe 2), die "Lummerländer U-Bootfahrer", die Gruppe "Boule am Bux" sowie die "Werfer-Oldies" des SuS Oberaden, die Stockschützen Bönen und die "mummies on ice" (Gruppe 3).

Den zweiten Vorrundenspieltag am Dienstag, 27. November, bestreiten in der ersten Gruppe die "Pinguine" von Schelkmanns Hof, der Rotary Club Kamen, "El Greccos Erben", Dynamo Wasserkurl und das Team von Vehling-Reisen, in der zweiten Gruppe die Altherrenspieler vom KSC, die "Weinrunde", das Team von CSP, die Jusos Kamen und die Damen von Mrs. Sporty Senior. In der dritten Gruppe schießen die "Eisheiligen" von der Volksbank, die "Bouletten", die "Bouler", die evangelische Jugend Kamen und die KSC-Mädels gegeneinder.

Am Mittwoch, 28. November, treten in der Gruppe 1 das Männerforum, das Frauenforum, die "Eiskratzer" von der Volksbank, das Team "Holzhaus" und die Naturfreunde Kamen gegeneinander an. Der Schützenverein Ostenfeldmark, die Spielvereinigung Bönen, die Teams "Walking on Ice" und "SuS on Ice" sowie die Musikerinitiative Laut & Lästig sind in der zweiten Gruppe dran. In der dritten Gruppe spielen an diesem Tag die Teams "Die wollen nur spielen", "Goldkinder", "Die-Zebs", "Negerdorfgirls" und das Team Bürgerhaus.

Weiterlesen


Partner der Kamener Winterwelt

interevent   ko logo   logo gsw    spk logoUNK