• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigen

riedel500

ahlmann19 500

john achim500

flechsigww19 500

loebbe 2016 klein

GSW Winterwelt onl19

freshKamener Winterwelt18

 zwk 2019 500

emotion500

500x280 beta Onlineslider

Becher KamenWeb 2018
stadtkamen alm

1019 500

lindemann500

KQ 2018 Winterwelt

Aktuelles

Musikalische Vielseitigkeit auf der Winterweltbühne

Horst1117cv500Captain Horst treten am 8. Dezember auf der Bühne der Winterwelt auf. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.devon Christoph Volkmer

Die GSW-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen gehören für viele Besucher genau so fest zur Kamener Winterwelt wie das musikalische Programm auf der Bühne. Rechtzeitig vor dem Startschuss am morgigen Freitag, 1. Dezember, hat Michael Storkebaum, Geschäftsführer der Allround GmbH, das Bühnenprogramm bekannt gegeben.

Den Auftakt gestaltet am Freitag im Anschluss an das Feuerwerk um 19 Uhr die mit lokalen Musikern besetzte Band Double Dealin‘. Am Samstag, 2. Dezember, laden Timbá, Rick Dangerous und Cash for Trash für die Kamener Musikerinitiative „Laut & Lästig“ zum musikalischen „Burn Out“ ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und wird ab 22 Uhr mit Red Ivy aus Werne und Westwerker im Unikum fortgesetzt.

Beim Auftritt von Peter Weisheit und die Dixie-Tramps gibt es am Sonntag, 3. Dezember, dann schon ab 13 Uhr Jazzmusik zu hören. Die Lokalmatadoren von Captain Horst sind für Freitag, 8. Dezember, angekündigt. Der Auftritt der Band beginnt um 20.30 Uhr, als Vorgruppe sollen Moe & Band ab 19 Uhr das Publikum schon einmal aufwärmen.

Der German Blues Challenge Gewinner von 2011 - Michael van Merwyk - ist zusammen mit seinem Trio am Donnerstag, 14. Dezember, ab 19 Uhr zu hören. Henrik Oberbossel & friends, die im vergangenen Jahr noch zur Eröffnung der Winterwelt aufgespielt haben, sind am Samstag, 16. Dezember um 19 Uhr erneut zu Gast.

Das Damen-Trio von Just Pearls startet dann am Sonntag, 17. Dezember, um 14 Uhr stimmstark auf der Winterweltbühne durch. Am Freitag, 22. Dezember, wird es auf der Bühne eng, denn die Cover Company reist mit sieben Musikern an, um perfekte Interpretationen bekannter Hits anzuliefern. Auch hier fällt der Startschuss um 19 Uhr.

Die Musiktruppe GCP besteht seit 2014 und ist als Schulband des Städtischen Gymnasiums bekannt geworden. Glücklicherweise sind „Grandma ́s Cellar Production“ auch nach Beendigung ihrer Schulzeit zusammengeblieben und werden am Samstag, 23. Dezember, ab 19 Uhr ihre Fans mit feinster akustischer Covermusik erfreuen. Ab 20.30 Uhr stellt sich mit Das Quadrat eine weitere heimische Formation vor, die sich ebenfalls der akustischen Musik verschrieben hat. Das Motto der Band lautet: „Musik für das Publikum ist Musik mit dem Publikum.“

Im Rahmen des Programms wird es auch zwei Chor-Auftritte geben. Am Sonntag, 10. Dezember, tritt um 14 Uhr der Chor des Städtischen Gymnasiums Kamen auf. Eine Kostprobe ihres Könnens zeigt dazu der Kinder- und Jugendchor Kamen. Der Auftritt unter der Leitung von Jan-Christian Oxe steigt am Sonntag, 17. Dezember, um 15 Uhr.


Partner der Kamener Winterwelt

interevent   ko logo   logo gsw    spk logoUNK